Art Basel – Ein besonderer Rückblick

Die Art Basel im Jahre 2011 gibt sich wie immer sehr bescheiden und zurückhaltend. Eine Kunstmesse der Superlative, die mit ihren begrenzten 300 Galerieständen die elitäre Grundeinstellung verknappender Kunst eifrig zelebriert. Ein eigens zusammengestelltes sechsköpfiges Komitee, das jedes Jahr aus 1000 Galeriebewerbungen die 300 glücklichen Teilnehmer auswählt, zeigt, mit welcher Sorgfalt man auf der Art Basel vorgeht. Mehr von diesem Beitrag lesen

Werbeanzeigen

ARNDT, Berlin: ZsONA MACO

ARNDT, Berlin: ZsONA MACO. (06.03.11) MEXICO ARTE CONTEMPORANEO. Mehr von diesem Beitrag lesen

Analix Forever, Geneva: Réalité revisitée Artparis

Analix Forever, Geneva (March 31, 2011 – 31. März 2011 – Geneva, Switzerland) Réalité revisitée Mehr von diesem Beitrag lesen

Philippe Pasqua: Galerie Laurent Strouk, Paris

Galerie Laurent Strouk, Paris (March 31, 2011 – 31. März 2011) – Philippe Pasqua ‚Girls, Skulls, Butterflies‘ Mehr von diesem Beitrag lesen

De Primi Fine Art, Lugano: Art Paris

De Primi Fine Art, Lugano (March 31, 2011 – 31. März 2011 – Lugano, Switzerland) ARTPARIS 2011. Mehr von diesem Beitrag lesen

Galerie Ernst Hilger, Wien: ARTPARIS

Galerie Ernst Hilger, Wien (March 31, 2011 / 31. März 2011 – Vienna / Wien, Austria / Österreich) art paris just art! ARTPARIS 2011. Mehr von diesem Beitrag lesen

Galerie von Braunbehrens, München: Art Paris

Galerie von Braunbehrens (March 01, 2011 / 1. März 2011, Munich / München, Germany) Art Paris. Mehr von diesem Beitrag lesen